Leistungen

Bei der automatisierten 24 - h - Blutdruckmessung werden über einen Zeitraum von 24 Stunden die Blutdruckwerte tagsüber in 15- und nachts in 30-minütigen Abständen erfasst.

Das 24 - h - EKG über 24 oder 48 Stunden, bisweilen über mehrere Tage, dient der Erkennung von Herzrhythmusstörungen. Dabei wird das EKG ununterbrochen auf ein Aufnahmegerät übertragen.

Das Belastungs - EKG dient der Aufdeckung und Beurteilung von Herzfrequenzänderungen oder Herzrhythmusstörungen und deren möglicher Gefährlichkeit bei körperlicher Belastung (z. B. im Sport).

Unter Echokardiografie versteht man die Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall. Sie stellt heute den Schwerpunkt in der kinderkardiologischen Diagnostik dar.

Dr. Schrüfer ist Absolvent des Masterstudiums Quantenlogische Homöopathie an der Medizinischen Fakultät der Universität Sevilla, einer Weiterentwicklung der klassischen Homöopathie nach Prof. Walter Köster (www.quantenlogische-medizin.de) .

In der Kinderkardiologie liegt der Schwerpunkt in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit angeborenen Herzfehlern. Es erfolgt die Abklärung von Herzgeräuschen.

Das Ruhe - EKG (Elektrokardiogramm) misst geringe elektrische Ströme, die bei jedem Herzschlag entstehen und im Körper weitergeleitet werden.

Dr. Schrüfer ist ausgebildet in “Selbstorganisatorischer Hypnose” nach Dr. Renartz. Diese Methode wird beispielsweise bei Verhaltensauffälligkeiten wie Angstzuständen, Nägelbeißen, Konzentrationsschwierigkeiten, leichter Ablenkbarkeit oder Aggressivität eingesetzt.

Die Ultraschalluntersuchung (Sonografie) nimmt als eine sehr aussagekräftige Methode in der Diagnostik gerade bei Kindern einen großen Raum ein und ist in jeder Altersgruppe problemlos und rasch einsetzbar.

U2 - Vorsorgeuntersuchung (zwischen dem 3. und 10. Lebenstag)